Buchempfehlung: Uphill Athlete

Auf der Suche nach einem Buch das sich auf das Training für Bergläufe konzentriert bin ich auf Uphill Athlete von Kilian Jornet, Steve House und Scott Johnston gestoßen.

Das Buch gliedert sich in vier Teile, die aufeinander aufbauen. Deshalb sollte man es beim ersten Lesen auch von Anfang an lesen. Im Teil 1 werden die physiologischen Grundlagen des Ausdauertrainings erläutert. Anhand wissenschaftlicher Studien wird hier gezeigt welche Faktoren die Ausdauerleistung bestimmen und wie die unterschiedlichen Arten des Energiestoffwechsels funktionieren. Es wird das theoretische Grundgerüst für den Teil 2 gelegt, in dem es um die Methodiken des Ausdauertrainings geht. Dabei zeigen und erklären die Autoren zahlreiche Konzepte, die dem Leser dabei helfen sollen bessere Sportler oder Trainer zu werden.
Im Teil 3 widmet sich dem Krafttraining für Bergläufer und Skibergsteiger.
Schließlich zeigt Teil 4 wie trainiert werden sollte und wie die Workouts abhängig vom gewünschten Ergebnis geplant und kombiniert werden können.
Die im Buch enthaltenen Trainingspläne sollen als Richtschnur dienen, damit jeder Leser mit Hilfe des Buchs sein Training individuell planen kann.
Die Athletenstorys die im ganzen Buch verteilt sind zeigen praktische Beispiele zu den verschiedenen Themen.

Die drei erfahrenen Autoren geben ihre fundierten Erfahrungen im Bereich des Ausdauertrainings sehr verständlich geschrieben an den Leser weiter. Man versteht worauf es beim Training wirklich ankommt und wie man sein Training planen und strukturieren kann, um sich zu verbessern. Zum Beispiel wurde mir erst beim Lesen des Buches dich Bedeutung der aeroben Schwelle bewusst. Wusstet ihr, dass Profisportler ca. 80% der Trainingszeit unter ihrer aeroben Schwelle, also bei niedriger bis mäßiger Belastung trainieren?1

Für mich ist es eins der besten Sportbücher mit tollen Fotos und inspirierenden Athletenstorys. Eine klare Kaufempfehlung, sowohl für Freizeitsportler als auch für leistungsorientierte Sportler!

1 Vgl. Uphill Athlete. Training für Skibergsteiger und Bergläufer (2020), S. 92

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: